Eriksen-Schock – Wenn Tore plötzlich nicht mehr zählen

Am Samstagabend waren nicht nur Fußball-Fans geschockt: Der dänische Fußballspieler Christian Eriksen bricht auf dem Spielfeld ohne Zutun anderer zusammen und muss reanimiert werden. Große Anteilnahme real und in der virtuellen Welt  – und es wurden viele Gebete  für den Spieler gesprochen – und die Bitten sind erhört worden. Gedanken übers “Für jemanden beten”.
Das passende Zitat von Martin Luther: “Fürbitte heißt jemanden einen Engel senden!”