Fürs Lebensglück: Das eigene Ende nicht ausblenden

“Vergiss nicht, du wirst sterben!” – Fünfmal am Tag erinnert die amerikansiche App “Wecroak” ihre User dran, dass das Leben hier endlich ist – das soll nach einer alten Bauernweisheit aus dem dem asiatischen Bhutan glücklich machen. Auch westliche “Weisheitsliteratur” weist darauf hin, dass man das eigene Ende nicht ausblenden sollte, das macht klug.

Nur so kann ich mir überlegen, welche Spuren ich in meinen Leben hinterlassen möchte – und dementsprechend handeln! Und ich kann dankbar mein Leben hier und heute leben!