Sommeranfangs-Dankbarkeits-Gedanken

Die einen stöhnen schon über die Wärme, die anderen freuen sich! Am 21. Juni beginnt auch offiziell der Sommer! Warum ich viele Gründe zum Gott seid Dank sagen habe – und warum ich mich aus Norden-Norddeich melde, das erfährst Du hier!

Falls Du mal in Norden-Norddeich Urlaub machen möchtest, hier ein Ferienwohungstipp: www.fewo-langenbach.de

Eriksen-Schock – Wenn Tore plötzlich nicht mehr zählen

Am Samstagabend waren nicht nur Fußball-Fans geschockt: Der dänische Fußballspieler Christian Eriksen bricht auf dem Spielfeld ohne Zutun anderer zusammen und muss reanimiert werden. Große Anteilnahme real und in der virtuellen Welt  – und es wurden viele Gebete  für den Spieler gesprochen – und die Bitten sind erhört worden. Gedanken übers “Für jemanden beten”.
Das passende Zitat von Martin Luther: “Fürbitte heißt jemanden einen Engel senden!”

Mit dem Herzen sehen

Der 6.6. ist seit 1998 ein wenig beachteter Aktionstag: “Tag der Sehbehinderten (und Blinden) – ich selber habe das eher zufällig entdeckt – obwohl das eigentlich “mein” Thema ist – unsere Tochter ist mehrfachbehindert und blind. Von ihr habe ich trotzdem schon viel darüber gelernt, wie man Menschen “richtig” sieht!
Mehr Infos zum erwähnten Blindenwerk Westfalen gibt es hier: www.blww.de

Montagsimpuls SPEZIAL mit Michael Stahl – Außenseiter, Bodyguard, Herzenskämpfer

Heute stelle ich Dir einen besonderen Menschen und einen “alten Freund” von mir vor: Michael Stahl www.protactics.de/michael-stahl/.
Früher war er ein ungeliebtes Kind, ein Außenseiter, arbeitete als Bodyguard und flößte anderen mit seinen Muskeln und der “bösen Minie”(und manchmal auch mehr) Respekt ein. Heute leitet er eine Selbstverteidigungsschule, motiviert Menschen bei Vorträgen, erzählt von seinen christlichen Glauben und setzt Zeichen gegen Mobbing.

Hier der Link zum erwähnten Song “Sei ein Wunder” – in zwei Variationen
Sei ein Wunder – Der Anti-Mobbing Song – Protactics Voices – Offizielles Musikvideo https://youtu.be/gU_eqbwqGE0
Sei ein Wunder – Deutsche Rockversion – Anti-Mobbing Song – Protactics Voices – Musikvideo https://youtu.be/mK2IINwIHOw

Mehr über die Selbstverteidigungsschule von Michael Stahl gibt es hier:
www.protactics.de

Der richtige Animus – Was Berliner Schnauze mit Pfingsten zu tun hat

“Da hatteste den richtijen Animus!”, hat meine Oma, eine waschechte Berlinerin, immer gesagt, wenn sie meinte, dass ich etwas schon geahnt habe. Was der alte Berliner Spruch mit Pfingsten und meinem Alltag zu tun hat, das verrate ich in diesem Montagsimpuls.

 

Fundstück mit erstaunlichen Weisheiten

Hast du auch noch ein Freunde-Buch oder ein Poesiealbum im Regal liegen? Ich habe meines jetzt mal wieder in die Hand genommen – und es kamen schöne und nicht so schöne Erinnerungen – und ich bin ganz neu dankbar geworden für die Menschen, die mir im Leben schon begegnet sind.

 

Auf das Leben! Grund zum Feiern!

Die 52. Ausgabe von “Die Dankbarkeitsbotschafterin” Der Montagsimpuls! Grund zum Danke sagen an alle Abonennten und Abonenntinnen und überhaupt Zeit zum “Gott sei Dank” sagen und den Trinkspruch: Auf das Leben! Was ist Dein schönster “Gott sei Dank”- Moment in den letzten Tagen gewesen? Schreibe ihn als Kommentar oder schicke eine Mail an kontakt@sabine-langenbach.de

Luftballon-Schlager, der letzte Tanz und kein Abschied für immer!

“Kauf dir einen bunten Luftballon” und “Tanze mit mir in den Himmel hinein” – zwei alte Schlager – und zwei alte Kirchenlieder bei einer Beerdigung. Unvorstellbar? Nein, genau passend für meine älteste Freudin, die in ihren 89 Lebensjahren immer mit den Füßen auf dem Boden und dem Herz im Himmel gelebt hat. Ich konnte “Adieu” zu ihr sagen (das bedeutet im Ursprung nicht nur “tschüß”, sondern : “Ich empfehle dich Gott an!”) und auch “Auf Wiedersehen”! Es war für mich ein besonderer Abschied – auch mit Tränen, aber ganz viel Hoffnung.