Dankbar? Am liebsten immer!

Am 21.September ist Welttag der Danbarkeit. Vor 45 Jahren hat die UN dazu zum ersten Mal aufgerufen. Jetzt ermuntere ich Dich zu schauen, wofür Du „Gott sei Dank“ sagen kannst. In diesem Video erfährst Du, wofür ich dankbar bin und wie Du ein Exemplar meines neuen Buches „Dankbar? Am liebsten immer!“ gewinnen kannst.

Der Baumarkt und die Ewigkeit

Eigentlich wollte ich nur einen Sonnenschirmständer im Baumarkt kaufen und dann entdecke ich ausgerechnet an der Kasse einen Hinweis auf die Ewigkeit…. Mehr dazu im neuen Montagsimpuls.

Montagsimpuls SPEZIAL – mit Kerstin Wendel

Kerstin Wendel ist „Weniger-Expertin“. Ihr neues Buch dreht sich nämlich genau darum. Als Chronischkranke war das Weniger in ihrem Leben nicht immer eine freiwillige Sache. Wofür die Familienfrau, Autorin, Sprecherin und Seminarleiterin „Gott sei Dank“ sagen kann, erzählt sie in Video.
Einen ausführlichen Talk mit Kerstin Wendel, auch über ihr neues Buch „Weniger – Was wir brauchen um mehr Leben zu haben“ gibt es auf meine Podcast Kanal bei allen Anbietern und natürlich auch hier  www.sabine-langenbach.de/Podcast –

und ACHTUNG – Hinhören lohnt -am Ende des Podcasts erfährst Du, wie Du ein Buch von Kerstin Wendel kostenlos bekommen kannst!

Piraten-Gebet oder Alle Sünder willkommen

Vom Freibeuter, Pirat und Sklavenhändler Sir Francis Drake, der im 16.Jahrhundert gelebt hat, ist ein Gebet überliefert, das mich sehr angerührt hat. Aber kann ich etwas gut finden, das jemand formuliert hat, der alles andere als ein Heiliger war? Gedanken dazu in diesem Montagsimpuls.

Pralinen auf der Papiertonne oder Dankbarkeit feiern

Gott sei Dank-Momente habe ich in der vergangenen Woche einige erlebt: z.B. konnte ich endlich mal wieder einen Vortrag halten und dann war da noch das mit der Papiertonne…. Mehr in diesem Montagsimpuls. Schreib mir Deinen Alltags-Gott sei Dank-Moment des Tages   an kontakt@sabine-langenbach.de

 

Gute Nacht!? oder Die schlaflosen Deutschen

Eine Umfrage bringt es an den Tag: Viele Deutsche sagen, dass sie schlecht schlafen! Wer kennt das nicht, dass man nachts wachliegt und die Gedanken sich wie ein Karussel im Kopf drehen und an Schlaf nicht mehr zu denken ist. Ich kenne das auch – aber ich habe etwas entdeck, das mich ohne Baldrian, Lavendel oder gar Tabletten zur Ruhe bringt. Was, erfährst Du im Montagsimpuls.

Alltagsrituale, Funkloch und die Dankbarkeit

Was haben wir uns aufgeregt: Seit Wochen ständig Funklöcher oder so ein schlechtes Netz, dass sich unser alter Freund anhört wie ein Marsmännchen. Die Hälfte unserer Telefonate war gefüllt mit Ärgern über die nicht vorhandene Qualität des Telefonnetzes. Letzten Freitag dann ein Gespräch ohne Störung. Erst als ich aufgelegt hatte, wurde mir das klar und wir waren nicht eine Sekunde dankbar, das wir ohne Störungen reden konnten. Warum das für mich exemplarische ist für viele Lebenssituationen, erfährst Du in diesem Montagsimpuls.

Der Sommer ist für alle da!

Dass Werbung und Filmchen von Influencern teilweise massiv bearbeitet werden, damit die Beteiligten hübscher, schlanker und vollkommener aussehen, dass ist bekannt. Trotzdem lassen sich viele Mädchen und Frauen davon beeindrucken und wollen auch so sein. Das spanische Ministerium für Gleichberechtigung hat jetzt eine Kampange dagegen gestartet, die viel Aufsehen erregt hat in den Medien – und die mich ins Nachdenken gebracht hat, wie ich reagiere, wenn jemand nicht so aussieht, wie ich es schön finde!